Jedermannveranstaltungen - DLRG-Strelitz, Schwimmschule, Neustrelitz, Schwimmen lernen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jedermannveranstaltungen

Regeln Versicherung > Versicherungen
Unfallversicherung für Jedermann-Veranstaltungen

Gegenstand: 
Absicherung von Personenschäden bei Unfällen der Teilnehmer (Mitglieder und Nichtmitglieder) an DLRG-Veranstaltungen: Rettungsschwimmen für Jedermann/Volksschwimmen, Badeparty, 24-Stunden-Schwimmen, Spiele am und im Wasser, Triathlon, Sportabzeichenabnahme, usw. vom Betreten bis zum Verlassen des Veranstaltungsortes (Schwimmbad). Unfälle auf dem Hin- oder Rückweg fallen nicht unter den Versicherungsschutz.

Meldungen: 
Bis 5 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung durch die Gliederung mit Angabe der voraussichtlichen Teilnehmerzahl. Nach der Veranstalltung: tatsächlich Teilnehmerzahl mitteilen.

Leistungen: 
Gestaffelte Summen im Todesfall; 16.000,00 € bei Invalidität; 5.000,00 € Bergungskosten; 600,00 € Zusatz-Heilkosten.

Schadenfall: 
Zusendung der vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Unfallanzeige (Formblatt) durch die zuständige Gliederung an die Bundesgeschäftsstelle. Bei einem Unfall mit Todesfolge muss außer der telefonischen Meldung an die Landes- und Bundesgeschäftsstelle auch die HDI Versicherung AG spätestens innerhalb von 48 Stunden direkt fernmündlich unterrichtet werden. 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü